„Im Internet bekomme ich das billiger!“

Tipps für die tägliche Verkaufspraxis

Viele mittelständische Unternehmer werden mit obiger Killerphrase öfter konfrontiert.

  • Wie reagieren Sie als der Angesprochene?
    Reflexartig  und belehrend? Verärgert und erklärend?

 

Wäre es nicht klüger, mit einer „offenen W-Frage“ dem Interessenten das Motiv seiner Nachfrage bei uns zu entlocken?
Und unter welchen Umständen er bei uns, vor Ort, kaufen würde?


So hat es sich bewährt, folgende Frage zu stellen:

  •  „Was können wir intelligentes tun, um Sie als Kunden zu gewinnen?“
  •  „Wie viel Preisunterschied sind Sie bereit zu zahlen, wenn wir beide das Geschäft miteinander abwickeln?“
  •  "Was hat Sie bewogen, trotz Internetrecherche bei uns nachzufragen?“

  •  "Was ist für Sie das Wichtigste bei diesem Kauf?"



Ein wohlwollendes Fragen wird den einen oder anderen Kunden überzeugen. Die Bedeutung der Vorortbetreuung kann an praktischen Beispielen sichtbar gemacht werden.

Zur Newsübersicht